leistungenWDVSTraumräumeFassadengestaltungBöden
HomeLeistungenVollwärmeschutz
Untitled Document


Was ist das?Vollwärmeschutz (WDVS) wird seit etwa 1970 zur Dämmung von Außenfassaden und der Kelleraußenwände eingesetzt. Im Prinzip ist unter WDVS zu verstehen, dass bestimmte, aufeinander abgestimmte Materialien (Komponenten) miteinander "verbunden" und zusätzlich auf das Mauerwerk aufgebracht werden, um eine optimale Wärmedämmung zu erreichen. Andere Bezeichnungen für WDVS sind übrigens Vollwärmeschutz oder Thermohaut.

Warum WDVS?

Umweltschutz, Energieeinsparung, Raumgewinn & Wohnqualität. Das WDVS besteht aus mindestens drei Schichten:

Wärmedämmschicht aus Dämmstoffen in unterschiedlicher Schichtdicke
Armierungsschicht aus Armierungsmasse und Armierungsgewebe
Schlußbeschichtung zur Gestaltung der Oberfläche

 

Geeignet für ein WDVS sind folgende Untergründe:

Beton aller Festigkeitsklassen
Kalksandstein
Schwerbetonstein
Gasbeton
Ziegelstein
Mischmauerwerk
Alt- und Neuputze mit fester Oberfläche,
stabilem Gefüge und guter Haftung zum Untergrund